aktuell am 15. Oktober 2004

Etwas verspätet hier der Bericht über die Teilnahme am Turnier der Boule-Freunde Priesterath, das am 02.10.04 stattfand. Anne, Walter, Ralf, Olaf, Mattes, Jörg und Arne (als Betreuer) versuchten bei schönem Wetter und 60 Teilnehmern unseren Club in der Fremde gut zu vertreten . Die WBC'er zeigten sich etwas unzufrieden mit dem gespielten Modus: wechselnde Mannschaften, die zu jedem Spiel neu ausgelost wurden, jeder Spieler sammelte Punkte für sich. Unser "Filetstückchen" Olaf spielte sich mit Platz 7 in die Preisränge, die Mattes mit Platz 11 knapp verfehlte. Rang 26 teilten sich Anne und Ralf, der Präsi wurde 37. und Jörg verblieb immerhin auf Platz 50. Insgesamt können wir mit unserem Abschneiden zufrieden sein, obwohl wieder einmal mehr drin war. Neben dem gut organisierten Turniergeschehen gefiel uns auch der anschließende "Bayrische Abend" mit Siegerehrung und Tombola, an dem dann auch Monika teilnahm . Beim Preisabräumen in der Verlosung zeigten wir uns dann doch noch als Spitzenreiter.

aktuell am 29. September 2004

"Quietschi" hat eine Transfermöglichkeit zum Bouleplatz in Priesterath organisiert. Wir werden Samstag um 12.00 Uhr hingefahren und in der Nacht nach Hause gebracht. Für insgesamt 8 Leute sind Plätze vorhanden.

aktuell am 28. September 2004

Der Präsi hat entschieden, dass das geplante "Einheitsturnier", das am kommenden Sonntag geplant war, ausfällt. Es ist damit zu rechnen, dass die Teilnehmer des Bouleturniers in Priesterath am Folgetag entweder die Wunden lecken oder noch siegestrunken sind.

aktuell am 13. September 2004

Uff, das war knapp. Um ein Haar hätte der Pokal "Arsch-mit-Ohren" für ein Jahr seinen Platz in Weckhoven gefunden. Beim wieder gut organsierten Boule-Turnier in Osterath sind gestern Matthias, Jörg, Renate und Ralf angetreten.

Renate konnte mit dem Turnier-Veteranen Ralf die ersten beiden Spiele ihrer Vorgruppe sicher gewinnen. Ihrer Teilnahme in der Endrunde waren sie sich sicher. Doch dann mußten sie das dritte Match auf einem Steinweg (eher Beton) bestreiten, kamen damit nicht zurecht und dann auch noch in die Trostrunde. Noch gefrustet verloren sie dort ein weiteres Spiel und mußten vor dem Turnierendspiel vor großer Zuschauerkulisse den Turnierletzten um den Looser-Pokal "Arsch-mit-Ohren" ausspielen. Den Erhalt dieser Trophäe konnten sie gerade noch abwenden.

Besser machte es unser zweites Team mit Matthias und Jörg. Sie erreichten die Endrunde und führten schon im Entscheidungsmatch für das Endspiel (!), verloren dann jedoch unglücklich. Im Spiel um den dritten Platz war bei Ihnen die Luft raus. Dennoch ist der erreichte vierte Platz ein schöner Erfolg, wenn auch mehr drin war. Die Endspielteilnehmer zeigten sich in diesem Jahr nämlich äußerst spielschwach. Schade.

aktuell am 07. September 2004

Gestern beim Bouletreff auf dem Geläuf des WBC gab es wieder einmal Boulen, wie ich es am liebsten mag: überschaubare Gruppe (über den Abend verteilt 8 Leute), lockere Spiele, bei denen viel gelacht wurde, und ab und zu ein kühles Getränk bei wunderschönem Spätsommerwetter. Boulerherz, was willst du mehr!

aktuell am 26. August 2004

Leute, der Herbst kommt nach Weckhoven. Wird Zeit, dass wir uns auf auf den Winter vorbereiten. Dafür habe ich mal wieder eine Chat-Möglichkeit eingerichtet (siehe Menupunkt rechts). Mal schauen, ob Ihr damit zurechtkommt.

Montag waren auch wieder einige Cracks auf dem WBC-Geläuf. Sogar Elmar schaute zur später Stunde noch mal vorbei. Die alten Haudegen Stefan & Michael waren an dem Tag gut in Form und bereiteten in der Meisterschaft dem Führungsteam eine überraschende Niederlage.

Olaf und Ralf wollten mit Dirk aus Priesterath am kommenden Sonntag beim Nip-Trip-Turnier in Köln antreten, doch leider mußte Dirk absagen. Olaf sucht jetzt verzweifelt nach Ersatz.

Am 02. Oktober 2004 veranstalten die Boule-Freunde Priesterath ihr jährliches Boule-Turnier für jedermann mit anschließender Siegerehrung und Oktoberfest in der Bürgerhalle Priesterath.Wir sind auch wieder eingeladen.Das Turnier findet auf dem Boule-Platz in Priesterath (am Spielplatz), 41363 Jüchen statt. Beginn des Turniers ist um 13.00 Uhr.Aus organisatorischen Gründen bitten die Priesterather uns, um kurze Benachrichtigung ob bzw. mit wie viel Personen wir an diesem Turnier teilnehmen wollen. Bitte meldet Euch dafür, wenn Ihr mitmachen wollt, auf unserem Message-Board.

aktuell am 10. August 2004

Das Geläuf war beim gestrigen Bouletreff gut besucht. Im Laufe des Abends erschienen immerhin 14 Boulecracks. Monika und Jörg räumten die Meisterschaftstabelle mit drei Siegen von hinten auf und stehen nun auf dem dritten Platz. Die alten Haudegen Michael und Stefan spielten ihre ersten Wettbewerbsspiele, allerdings noch nicht so erfolgreich. Vielleicht hatte Michael als Gastmarschierer beim Grimlinghausener Schützenfest zuviel Substanz gelassen oder es lag daran, dass Jörg mit Freibier gedopt war. Unser Senior Robert hatte auf seinen 75. (!) Geburtstag einen Kasten Bier springen lassen. Herzlichen Glückwunsch zum Jubelgeburtstag. Alle Achtung, 75 Jahre und noch so fit. Hängt möglicherweise damit zusammen, dass er montags aus der Stadt mit dem Fahrrad zum WBC-Platz fährt.

aktuell am 02. August 2004

Sommerturnier in Weckhoven, Sonnentag und gutgelaunte Teams. Auf dem Foto sehen wir die Teilnehmer in diesem Jahr. Das absolute Powerteam mit Mattes, dem Präsi und Thomas gewann alle Spiele und wurde zurecht Turniersieger. Den zweiten Platz belegten überraschend Jörg und Renate, den dritten Anne mit Ralf:

******

Die Fans werden sich fragen, war denn Olaf nicht da? Doch, doch, das Teilnehmerfoto hat er geschossen. Er ist auch mit Gattin Monika und Senior Robert ins Turniergeschehen gestartet, gewinnen konnte er mit seinem Team an diesem Tag allerdings kein Spiel. Schade, wir haben noch nicht so einen schönen Looser-Cup wie die SPD in Osterath, wäre ein schönes Foto gewesen, oder?

aktuell am 11. Juli 2004

Nein, der WBC lebt noch, er schläft nur ein bisschen. Montags wird noch gespielt, hin und wieder auch um Meisterschaftspunkte. Anne und Walter nutzten die Abwesentheit des Tabellenführers, um sich mit zwei Siegen gegen Elmar und Olli abermals an die Tabellenspitze zu setzen. Offensichtlich hat Anne nunmehr so viel Kondition, um zwei Spiele an einem Tag zu absolvieren. Hoffentlich hält morgen das Wetter, dann treffen wir uns wieder ab 19.00 Uhr.

aktuell am 08. Juni 2004

Bei herrlichem Wetter war die Boulearena gestern gut gefüllt. Immerhin 14 Cracks kämpften um die Sau. Auch die Meisterschaft ist im vollen Gange. Seit gestern gibt es einen neuen Tabellenführer. Es sieht so aus, als seien in diesem Jahr die Teams von der Spielstärke her sehr ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen.

aktuell am 01. Juni 2004

Ein Turnier nach dem anderen, dennoch trafen sich am Pfingstmontag zehn Cracks zum trad. Pfingstturnier auf dem Platz des WBC. Gewonnen hat mal wieder eine Gastspielerin, eine ganz nette aus der Nähe von Epsendorf. Mit ihr konnte sich unser Präsi den Siegerkranz umbinden. Den zweiten Platz belegte Olaf im Verbund mit Ralf, den dritten das starke Frauen-Power-Team, Anne und Monika.

aktuell am 22. Mai 2004

Ja, das war es nun, unser erstes Turnier auf drei Bahnen mit den Boulefreunden aus Priesterath. Die Arena war proppevoll das Wetter super und die Stimmung auf dem Platz gut. Fünf Dreier-Teams und ein Zweier-Team kämpften im Modus jedes Team gegen alle anderen um den ersten Platz, den sich wieder einmal Olaf sicherte:, diesmal mit Elmar. Die beiden schafften es als einziges Team ungeschlagen zu bleiben. Den zweiten Platz belegte Stefan in Zusammenarbeit mit zwei Priesterathern, den dritten Anne, ebenfalls durch die Hilfe von zwei Mitspielern des befreundeten Bouleclubs.

aktuell am 11. Mai 2004

12 Spieler hatten sich gestern auf der Boule-Arena eingefunden. Das neue Geläuf auf der Zusatzbahn ist noch gewöhnungsbedürftig. Gestern starte auch die Meisterrunde 2004. Dabei hatte das Favoriten-Team Olaf & Mattes keinen guten Tag erwischt. Völlig überraschend kassierten die beiden Cracks drei Niederlagen hintereinander. Trotzig verkündete Olaf, er wolle zukünftig nur noch in der "Olaf-Patten-Arena" zum Wettbewerb antreten.

aktuell am 03. Mai 2004

Unsere Boulefreunde aus Priesterath haben sich mit email gemeldet:

Hallo Boule-Freunde Weckhoven, die Boule-Freunde Priesterath veranstallten am Samstag, den 15.05.2004 ihr Saison-Eröffnungsturnier für jedermann. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihr an unserem Turnier teil nehmen würdet. Spielbeginn ist um 13.30 Uhr auf dem Bouleplatz in Priesterath. Anmeldungen können per Mail oder bis 13.00 Uhr am Spieltag auf dem Platz erfolgen. Die Spielgebühr beträgt 3,- EUR für Erwachsene, Kinder ab 12 Jahre 1,- EUR und Kinder unter 12 Jahre sind frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf die Nachfrage von Eurem Boulekollegen Olaf, an dem von Euch veranstallteten Turnier am 20.05.04 nehmen wir gerne teil.

Die Einladung ist eine nette Geste, jedoch befürchte ich, dass aufgrund des am selben Tag stattfindenden Oberstehrenabends nur wenig Leute von uns dort teilnehmen können.

So, wie ich es mitbekommen habe, soll heute der Aschenbelag auf unsere Zusatzboulebahn kommen. Nachdem auch am letzten Donnerstag erfreulich viele Boulecracks beim Schotterschüppen (Olaf, Elmar, Jörg) und Schubkarrenschieben (Michael, Ralf, Walter), hier ein besonderes Lob an Mattes, Peter C. und Thomas für die exakte Bahnerstellung, geholfen hatten, hoffen wir, dass auch heute, viele fleißige Hände bei der Vollendung der Zusatzarena zugegen sind.

aktuell am 27. April 2004

Die zweite Boulebahn entsteht tatsächlich. Ich habe schon nicht mehr dran geglaubt. Eine erfreuliche Anzahl von mitarbeitenden Clubmitgliedern (ohne Quotenfrau allerdings!) schuftete gestern für das neue Geläuf. Unsere Seniorin Ruth sammelte derweil im Aushub fette Regenwürmer für Angelmeister Olaf.

aktuell am 26. April 2004

Ja, das ist es, was die Leute, die für unseren Club etwas auf die Beine stellen wollen, müde macht. Mühsam haben wir am letzten Montag mit immerhin 18 Mitgliedern einen Termin für unser Eröffnungsturnier gesucht, an dem möglichst viele Spieler teilnehmen könnten. Alle waren dann mit dem Termin "25.04.04" zufrieden. Praktisch sah das dann gestern so aus, dass sich um 14 Uhr gerade einmal 7 Spieler eingefunden hatten. Den Jörg, der um diese Zeit noch im Bett lag, haben wir sogleich aus seinen himmlischen Träumen gerissen, um wenigstens eine halbwegs spielfähige Truppe auf den Platz zu bekommen. Als der sich ziemlich verpennt auf dem Geläuf eingefunden hatte, ging es doch noch los.

Es ist endlich so weit, die Saison ist eröffnet. Ach, ist das ein schönes Bild, endlich fliegen wieder die Kugeln.. Beim ersten Turnier in diesem Jahr wurde ein neuer Modus ausgespielt: wechselnde Mannschaften, jeder Spieler sammelte Punkte für sich. Letztendlich zeigte sich Anne als die stärkste Spielerin und bliebt im Turnier ungeschlagen. Der erste Platz für sie, herzlichen Glückwunsch. Den zweiten Platz belegte Olaf, nur dank des besseren Ergebnisquotienten, vor Ralf. Es bleibt, wie jedes Jahr, festzustellen, die alten Hasen lassen sich nicht so schnell von den Greenhorns von den Plätzen verdrängen. Das Foto zeigt die stolze Turniersiegerin mit zwei Spielern, die es am gestrigen Sonnentag nicht "auf das Treppchen" geschafft hatten:

aktuell am 20. April 2004

Unsere Jahreshauptversammlung am gestrigen Montag war gut besucht. Der Smutje hatte ernste Befürchtungen, dass das vorbereitete Chilli nicht alle Mägen füllen könnte. Es ist jedoch wieder immer gutgegangen. Am Sonntag wollen wir mit dem trad. Eröffnungsturnier die Saison starten. Weitere Turniere sind zu Vatertag, zu Pfingstmontag, im August und am Tag der Deutschen Einheit geplant. Nachdem die Sieger und Folgeplazierten der Meisterschaftrunde 2003 ihre Preise erhalten hatten, wurde direkt die Meisterschaft 2004 in Angriff genommen. Sechs Teams haben sich bereits angemeldet. Zügig soll nun auch die Erschaffung einer Ausweich-Boulebahn in die Tat umgesetzt werden.