Unser WBC im Jahre 2000

 

Im Herbst 2000 lief es für unser WBC-Team beim Turnier in Köln nicht ganz so gut wie im Jahr davor. Bei verändertem Modus kamen sie nach einer Niederlage direkt ins B-Turnier.

Und ausgerechnet gegen jenes belgische Team schieden sie dort dann im Halbfinale aus, welches sie im Vorjahr im Endspiel noch besiegt hatten. Naja, gegen nette Sieger ist eine Niederlage halb so schlimm.

Unser Club-Poet Mattes hatte erst gar nicht am Turniergeschehen teilgenommen, war aber zum Anfeuern nach Köln gekommen. Bevor er seine Zeitung ausgelesen hatte, war dann aber alles schon vorbei. ;-)

Ja, er hatte zur Verstärkung seinen Sohn Arne mitgebracht, doch der war auch nicht in Stimmung, unsere Recken aufzumuntern, hatte, wie immer, nur Blödsinn im Kopf. ;-)

Immerhin konnte Carlo im Jahr 2000 doch noch einen Erfolg feiern. Er wurde mit seinem Spielpartner Walter T. wieder Mannschaftssieger.

Und zum Ende des Jahres dankte unser Präsi ab. Der Präsi ist weg, es lebe und kümmere sich der neue Präsi. ;-)